Weiterbildung

1. Berufsmaturität: 

  • Es besteht die Möglichkeit eine Berufsmaturität zu absolvieren. Diese kann im Berufsbildungszentrum in Sitten (Halbtags + 1/2 Tag) oder nach der Lehre (in Vollzeit) verwirklicht werden

2. Weiterbildung: 

  • Kursangebot des Berufsverbandes Spezialisierung
    Kundenberater/in (Angestellter/Angestellte in einem Plattengeschäft)

3. Berufsfachschulabschluss

  • Plattenlegerpolier
  • Modularausbildung (Domino)
    1. Ausmessungen
    2. Bau
    3. Kommunikation
    4. Markt
    5. Materialkenntnisse
    6. Lagerbetrieb und Logistik

 4. Meisterprüfung

  • Plattenlegermeister
  • Höhere Plattenlegerprüfung mit eidg. Diplom
    Meisterprüfung und 5 Jahre Praxis nach Lehrabschlussprüfung
  • Berufliche Aussichten:
    Chef-Plattenleger/in, Dienstschef/fin, Unternehmensverwalter/in

 5. Spezialisierung:  

  • Titel: Plattenlegerexperte in Streitfällen (vomm VSP anerkannt)
    Vom Verband erteilter Grundkurs